Meditation entspannt vor dem Date

Als digitaler Dating Coach will Moissonneur de Lumière natürlich auch den Menschen, die sich daten, dahin gehend zu Ruhe und Selbstsicherheit verhelfen, um beim Dating nicht weiche Knie zu bekommen. Laut ihm geht das nicht besser, als durch Meditation. Denn Meditieren schärft die Sinne, beruhigt den Geist und führt zu Selbstbewusstsein und sicherem Auftreten. Alles Eigenschaften, die einem beim ersten Date wahnsinnig helfen können.

Achtsamkeitsmeditation, transzendentale Meditation oder Entspannungsübungen?

Meditieren ist nicht meditieren – der asiatische Raum hat in den letzten 3000 Jahren mindestens ebenso viele Meditationsformen hervorgebracht, wie unser Alphabet Buchstaben besitzt. Grundsätzlich unterscheidet man dabei zwischen aktiven, sportlichen Meditationsvarianten wie den Kampfsportarten und dem Yoga, sowie den passiven Meditationen wie etwa der Achtsamkeitsmeditation. Bei Letzteren geht es insbesondere um die korrekte Ausführung der Atmung sowie um eine Reduktion der äußeren Reize. Das Online-Portal meditation-guide.de empfiehlt Anfängern zur Achtsamkeitsmeditation, da diese am einfachsten zu erlernen ist.

Wann sollte ich mit dem Meditieren beginnen?

Natürlich haben Sie mit zunehmender Erfahrung größere Erfolge. Aber mal Hand aufs Herz: Oft macht man sich über die Planung und die eigene Präsentation während eines Dates erst dann Gedanken, wenn man es bereits online mit seinem Dating-Partner fest vereinbart hat. Doch kein Grund zur Sorge! Bereits 2, 3 Meditationseinheiten helfen Ihnen zu mehr Ruhe und innerer Ausgeglichenheit. Vielleich werden Sie noch nicht signifikant mehr Selbstbewusstsein aufgebaut haben, doch Sie werden definitiv entspannter in das Date gehen als ohne Meditation.

Unser Tipp: Meditieren Sie in der Stunde vor dem Date für etwa 10 bis 15 Minuten. Das senkt den Puls und vermindert die Anspannung.

Was genau bringt mir die Meditation für ein Date?

Nachdem wir nun ein wenig auf die Frage eingegangen sind, wie man richtig meditiert, geht es uns nun darum, nochmals kurz die Vorteile dieser speziellen Form der gezielten Entspannung darzulegen. Meditation kann

  • den Blutdruck und damit das Risiko für Herzinfarkte senken
  • Stress und Unwohlsein beseitigen; Sie positiver auf ein bevorstehendes Date blicken lassen.
  • das Selbstbewusstsein stärken und die eigene Wahrnehmung verbessern
  • die Konzentrationsfähigkeit erheblich steigern

Hier haben wir noch eine passende Meditationsmusik für Sie auf youtube herausgesucht, mit der Sie vor einem Treffen mit Ihrem Schwarm ganz leicht entspannen können.